Foto: Ralf Kaltenbach                          

ENDE  2022

Ein gelungener Abschluss mit Hilfe unserer jüngsten Mitglieder

VEREINS-

               Archiv

Und dann kam doch noch eine Ausstellung !

Friederike Schmidt, die seit einiger Zeit in Lorch wohnt präsentierte ihre selbstgebauten antiken Läden - einfach phantastisch.

Passend zur Vorweihnachtszeit war alles im Museum geschmückt. Die besonders zahlreichen Besucherinnen waren begeistert und kamen teilweise sogar mehrfach. 

Auch die Lorcher Kindertagesstätte und die Schulkinder waren vor Ort. Große Freude löste die Ansage der Künstlerin aus :  "alles darf angefasst  und auch verstellt werden".   

FRIEDERIKE SCHMIDT

 

 

 

 

Gezeigt wurden:

Apotheke - Schulzimmer - Post - Bibliothek - Boutique - Obstgeschäft - Kinderzimmer - Musikalienhandlung - Herrenausstatter-Geschäft - u.v.m.

Es gab auch einen Miniatur-Weihnachtsmarkt zu sehen.

 

 

OKTOBER 2022                   vom 15. 10. bis 30. 10. 2022

Zum Abschluss unseres Kulturjahresprogramms stellte noch einmal eine Lorcher Künstlerin aus.

STEFFI  LAQUAI

präsentierte

Nicht-Flieger -
Bilder + Objekte

Am Samstag  Live-Musik  mit Markus Bender und Jürgen Gentemann!

Die Weine kamen vom Lorcher Weingut Weiler.

Am Montag den 17.10.22 war im Wiesbadener Kurier bereits der Artikel von Thorsten Stötzer zu lesen.

Eröffnung am Samstag den 15.10. um 14Uhr

Malerei Bildhauerei Grafik

im Robert-Struppmann-Museum in Lorch

Die Eröffnung war sehr gut besucht und ein voller Erfolg. 

Steffi Laquais künstlerisches Können überzeugte die Museumsgäste.

Sept. 2022


AUSSTELLUNG 04. - 25. 09. 2022 

Emad Korkis

FLUTBRIEFE

Aug.2022

Der Wiesbadener Fotograf und Fotokünstler

REINHARD BERG  zeigte im August 22 seine 

faszinierenden Bilder. 

  Schattenmenschen 
        und Portraits

 ZEITREISE                      Juni-Juli 2022

Reinhard Glassner
Blutplasma und Wickelgamaschen

So überschrieb Thorsten Stötzer seinen Artikel im Wiesbadener Kurier zur Ausstellung von Reinhard Glassner im Lorcher Museum.

KuZ  KULTUR OPEN AIR

Ende Juni / Anfang Juli veranstaltete das KuZ Eichberg in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Heimatverein mehrere Veranstaltungen im Innenhof des Hilchenhauses.

Leider war trotz durchgehend hochwertiger Qualität der Darbietungen der Hilchenhof nicht wirklich gut besucht. 

Übrigens: Lorch ist schon seit Monaten wieder abgehängt - die B42 ist wieder mal gesperrt!

 

10. Mai  bis 22.Mai 2022

            MAI 2022

Ausstellung "BLICKWINKEL" von Klaus "Kater" Herrmann

Die kraftvolle und teils provokative Malerei von Klaus Kater Herrmann sorgte für viele interessante Gespräche über Kunst und war sehr gut besucht.

MAI 2022

                                    Der Tanz in den Mai

 kam großartig bei den Lorchern und Lorcherinnen                         an - dickes Lob den "Funky Freds".

 

Am 01 Mai fand Nachmittags ein Klavierkonzert statt: "Die Reise des jungen Brahms am Mittelrhein" 

 

UNSER MUSEUMSCAFE  !

Während der Ausstellungen Samstags und Sonntags gibt es auch Kaffee und Kuchen im Museumscafé von 14Uhr bis 17Uhr. 

Quintoli Anchi im Rittersaal des Hilchenhauses begeisterte das Publikum am 07. 05.22

 

April 2022

10. bis 24.April2022

Ausstellung von Bärbel Laquai

Die gebürtige Dresdenerin zeigte ihre Aquarelle und Zeichnungen über Ostern und brachte Frühlingsstimmung nach Lorch. 

März2022

Vereins- Mitglieder-Ausstellung im März 2022

 12. - 20. Dez.

 

Norbert Schmidts Ausstellung war ein großer Erfolg mit vielen sehr interessierten Besuchern.

 

Dezember 2021

 |

Rosel 17. und letzte Ausstellung war wieder

ein schöner Erfolg ! 

Der Verein  bedankt sich für ihr langjähriges  Engagement in Sachen Lorcher Kultur und Geschichte. 

Rosel Pohls Sammlung gebührt definitiv ein eigenes kleines Heimatmuseum und es ist schade, dass es Lorch in all den Jahren nicht gelungen ist, ein entsprechendes Projekt zu realisieren. 


___________________ 

2021

November






____________________________________


Alles im Fluss

 

Ausstellung der Künstlerinnengruppe "Lichtecht"

im September/Oktober 2021

 

GRAUZONE

Ausstellung im Oktober 2020 

2020

2019

WEISSE BILDER

Im August/September 2019 fand im Lorcher Museum Reinhard Glassners Ausstellung               "Weisse Bilder" statt. 

    28. Lorcher Kulturtage 

Anja Bogott stellte im Museum Bilder aus und in Lorch waren ihre Kunstfahnen an verschiedenen Stellen zu sehen. 

 

 

 

 

 

 

________________________________________________

2017 Ausstellung                   27. Lorcher Kulturtage 





2018

Hexenturmfest im August 2018 im Rahmen der Lorcher Kulturtage.

 

Auch hier war eine der Fahnen von Anja Bogott  zu bewundern.

 



_______________

2017

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

Kulturtage     2015

2015

 2014

______________________________________________

Kulturtage  2013

2012

2011

21. Lorcher Kulturtage